Diskutieren Sie mit!

Einloggen mit

oder

Bereits registriert

Neu registrieren

Wenn Sie noch kein Diskussionsteilnehmer sind, dann können Sie sich hier registrieren.

Unsere Kommentar- und Community-Richtlinien

Diese Plattform dient dem gemeinsamen Austausch. Die Kommentarfunktion soll eine sachliche Diskussion ermöglichen. Um dies zu gewährleisten, behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu löschen, die einer solchen Diskussion nicht förderlich sind und sich nicht auf die Beiträge beziehen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Kommentar-Richtlinien.

5 Ergebnisse

Die 29. Berliner Mittwochsgesellschaft

Prof. Dr. Norbert Lammert

Die 29. Mittwochsgesellschaft hatte Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert als Redner geladen. "Wer vertritt das Volk? Herausforderungen der repräsentativen Demokratie“ lautete der Titel des Abends, dem am 25. Januar knapp 200 Gäste beiwohnten. Bundestagspräsidenten Lammert führte sein Publikum quer durch die Ideengeschichte der Demokratie und sprach auch moderne Aspekte wie Forderungen nach mehr plebiszitären Elementen oder Hate-Speech an.

Weiterlesen 

"Politik hat nichts mit der Suche nach Wahrheiten zu tun, es geht stets um den Ausgleich von Interessen"

Die 29. Berliner Mittwochsgesellschaft des Handels mit Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert

Mahnend, aufklärend, dozierend, belustigend, fordernd und vor allem lebendig: Der Gast der 29. Mittwochsgesellschaft des Handels bestätigte seinen Ruf als exzellenten Redner. Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert sprach am 25. Januar vor rund 200 Gästen zum Thema: "Wer vertritt das Volk? Herausforderungen der repräsentativen Demokratie".

Weiterlesen 

"Der Auftrag, aus dieser Welt etwas Gutes zu machen, gehört zur Würde des Menschen"

Bischof Ackermann bei 24. Berliner Mittwochsgesellschaft

Dr. Stephan Ackermann, Bischof von Trier, war bei der 24. Berliner Mittwochsgesellschaft des Handels zu Gast. Sein Thema: "Handeln für das Weltgemeinwohl. Was Kirche und Handel zu globaler Gerechtigkeit beitragen können."

Weiterlesen 

  • 15 Kommentare

"Damit eine Wirtschaft das Gemeinwohl fördern kann, muss sie von ethischen Prinzipien geleitet sein"

Die Thesen der 24. Mittwochsgesellschaft

Dr. Stephan Ackermann, Bischof von Trier ist am 2. Dezember zu Gast bei der 24. Berliner Mittwochsgesellschaft des Handels. Hier finden Sie seine Thesen zum Thema: "Handeln für das Weltgemeinwohl. Was Kirche und Handel zu globaler Gerechtigkeit beitragen können" bereits vorab. Wir freuen uns auf Kommentare und Beiträge von Ihnen.

Weiterlesen 

Handeln für das Weltgemeinwohl. Was Kirche und Handel zu globaler Gerechtigkeit beitragen können.

Dr. Stephan Ackermann zu Gast bei der 24. Berliner Mittwochsgesellschaft

Bei der 24. Berliner Mittwochsgesellschaft des Handels im Dezember wird Stephan Ackermann, Bischof von Trier, zu Gast sein und zu dem Thema: "Was Kirche und Handel zu globaler Gerechtigkeit beitragen können" sprechen. Bereits im Vorfeld haben Sie die Möglichkeit, die Thesen von Stephan Ackermann zu lesen und mit uns zu diskutieren. Die Thesen von Stephan Ackermann finden Sie in Kürze hier.

Weiterlesen